AGB-Datenschutz-Cookies

1) Leistungsgegenstand 1.1 Previtality verpflichtet sich, den Kunde im Rahmen der vereinbarten Leistung/Anwendung individuell zu beraten und zu betreuen. 1.2 Ist keine andere Vereinbarung getroffen kann die Leistung/Anwendung nur durch den Kunden persönlich in Anspruch genommen werden. 1.3 Die vereinbarte Leistung/Anwendung versteht sich als zeitbestimmte, dienstvertragliche Verpflichtung entsprechend § 611 BGB. 1.4 Der Vertrag wird zwischen dem Kunden und Previtality/Dryland-Performance, vertreten durch Norman Kemter, Greuth 56, 91315 Höchstadt/OT Greuth, geschlossen. 1.5 Die Inanspruchnahme von Leistungen/Anwendungen erfolgt ausschließlich auf den Wunsch des gesunden Kunden 1.6 Norman Kemter diagnostiziert, therapiert oder heilt KEINE Krankheiten. Alle Leistungen/Anwendungen dienen rein präventiv-, wellness-, kosmetisch-, spassorientierten Zwecken  2) Die Leistungen 2.1 Allgemein: Jeder Kunde wird als einzigartige Persönlichkeit behandelt und entsprechend seinen Zielen und Bedürfnissen professionell betreut.  Die auf jeden Einzelnen zugeschnittene Leistung/Anwendung basiert auf den mündlichen Angaben des Kunden, (ggf. wird ein Anamnesebogen zur Dokumentation dieser Angaben verwendet). Fehlerhafte oder fehlende Angaben gehen nicht zu Lasten von Previtality/Dryland-Performance. •	Persönliche, Beratung •	Massage-, Drainage-, Wärmeanwendungen •	Individuelles Training und/oder vorgefertigte Sport-, Präventions-, Trainingsprogramme (indoor & outdoor) // Angebote aus „Dryland-Performance“ •	Angebote für Gewerbe, Einrichtungen, Vereine, etc. •	Spezielle Sonderangebote •	Equipmentverleih 2.2 Einzelne Leistungs-/Anwendungsbeschreibungen sind dem aktuellen Angeboten auf www.previtality.de oder www.dryland-performance.de zu entnehmen  3) Terminvereinbarung 3.1 Alle Termine werden in Absprache mit dem Kunden im Voraus festgelegt. Dienstleistungen an gesetzlichen Feiertagen sowie an Sonntagen werden nur in Ausnahmefällen durchgeführt. 3.2 Previtality/Dryland-Performance behält sich vor, in den Monaten Juni/ Juli/ August einen dienstleistungsfreien Urlaubszeitraum von bis zu drei Wochen vorzusehen. Dieser Zeitraum wird bei der Terminplanung berücksichtigt. Der genaue Zeitraum wird durch Previtality frühzeitig mit dem Kunden besprochen. Weitere dienstleistungsfreie Zeiträume können in Absprache mit dem Kunden vereinbart werden. 3.3 Bereits beglichene Kosten für verpasste, abgesagte oder sonstige nicht wahrgenommene  Trainings-/Präventionstermine werden nicht zurückerstattet. Diese verpassten Einheiten können lediglich 1 mal im selben Vertragszeitraum terminlich verschoben werden.  3.4 Die aufgrund einer gesundheitlichen/beruflichen Verhinderung ausgefallenen Zeiten werden als vergütungsfreie Zeit an das Ende der vereinbarten Vertragslaufzeit angehängt.  4) Preise und Zahlungsarten 4.1 Die Bezahlung des Gesamtbetrags ist in bar, per Kartenzahlung, per Vorabüberweisung oder PayPal, in voller Höhe ohne Abzug, zum Zeitpunkt des Erwerbs eines Gutscheins, am Tag der Unterzeichnung des Nutzungsvertrages oder vor Beginn einer Anwendung fällig (gesonderte Vereinbarungen bleiben davon unberührt). 4.2 Bei online Gutscheinbestellung hat die Zahlung laut Bestätigungsemail zu erfolgen 4.3 Es kann derzeit keine meiner Leistungen/Anwendungen über die gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet werden. 4.3 Für alle Preise gilt die Kleinunternehmerregelung §19UStG Abs.1 Gem. §614 BGB ist die Vergütung sofort fällig unabhängig vom Zeitpunkt einer möglichen Erstattung durch Erstattungsstellen. Die Zahlung des Gesamtbetrages hat noch vor der ersten Anwendung zu erfolgen, jedoch nicht vor der Unterzeichnung des Vertrages oder des Anmeldeformulars.  5) Spezifische Kosten 5.1 Werden aufgrund der Trainingsziele und -wünsche des Kunden Tageskarten, monatliche Mitgliedsbeiträge im Fitnessstudio, Platzgebühren (Badminton etc.) oder ähnliches erforderlich, sind diese Kosten vom Kunden zu übernehmen. 5.2 Ist eine Begleitung durch Previtality/Dryland-Performance auf Reisen gewünscht, so sind die Spesen vom Kunden zu übernehmen. Zudem wird ein pauschales Honorar für die Zeit der Reise vereinbart. 5.3 Bei allen Leistungen/Anwendungen sind die Previtality/Dryland-Performance entstehenden Anreisekosten im Stadtgebiet von Greuth (Ortsteil von 91315 Höchstadt) sowie im Umkreis von max. 20 km im Preis enthalten. Entfernungen, die darüber hinaus gehen, werden mit 0,90 € pro gefahrenem Kilometer berechnet.  6) Vergütung  6.1 Das Honorar richtet sich nach: 6.1.1. Dauer 6.1.2. Häufigkeit (Einzelstunden, Vereinbarungen, Vertragsdauer) 6.1.3 Art, Umfang und Aufwand der Leistungen/Anwendungen 6.2 Alle Leistungen/Anwendungen werden in voller Höhe vor Beginn abgerechnet/fällig. 6.3 Die Zahlung des Rechnungsbetrages kann entweder in bar, per Vorabüberweisung, per PayPal oder per Reechnung auf das in der Rechnung angegebene Konto erfolgen.  7) Obliegenheiten des Kunden 7.1 Ärztlicher Gesundheitscheck. Unabhängig von dem durch Previtality zu Beginn durchzuführenden Basischeck ist der Kunde verpflichtet, seinen Gesundheitszustand, sofern erforderlich und ggf. auf Anraten von Previtality bei einem Arzt seiner Wahl überprüfen zu lassen und das Ergebnis mit Previtality persönlich, offen und wahrheitsgemäß zu besprechen. Liegen gesundheitliche Probleme vor, wird in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Facharzt über eine mögliche Trainingsgestaltung gesprochen. 7.2 Nachträglich eintretende Veränderungen des Gesundheitszustandes. Der Kunde ist verpflichtet, nach Vertragsabschluss eintretende Veränderungen seines Gesundheitszustandes sowie jegliche Art auftretender körperlicher Beschwerden, insbesondere während der Inanspruchnahme einer Leistung/Anwendung gem. § 2.1, Previtality umgehend, persönlich und wahrheitsgemäß mitzuteilen. Im gegenseitigen Einvernehmen wird dann über die Fortsetzung der Leistungserbringung gem. § 2.1 entschieden.  8) Obliegenheiten von Previtality/Dryland-Performance 8.1 Verschwiegenheit. Previtality/Dryland-Performance ist verpflichtet, jegliche Art von Informationen von seinem/ über seine Kunden vertraulich zu behandeln. 8.2 Sorgfaltspflicht. Previtality/Dryland-Performance  ist verpflichtet, vor Beginn der einzelnen Leistung/Anwendung, bei Trainingseinheiten - die trainingsgerechte Bekleidung und Ausrüstung des Kunden zu überprüfen - und den Kunden in die bevorstehende Leistung/Anwendung, damit verbundene spezielle Risiken (mögliche körperliche Reaktionen/Veränderungen, neue/unbekannte Fitness-/Trainingsgeräte/Übungen u.s.w.) und Besonderheiten (Muskelkater, Erstverschlimmerung, Streckenverlauf bei Outdoormaßnahmen u.s.w.) zu unterrichten. Während der Leistung/Anwendung ist Previtality/Dryland-Performance  verpflichtet, das Trainingsverhalten des Kunden stets zu überwachen und, falls erforderlich, zu korrigieren.  9) Vertragsdauer und Kündigung 9.1 Allgemein: Previtality/Dryland-Performance  schließt grundsätzlich befristete Verträge ab. Nach Ablauf der Vertragsdauer muss für eine weitere Zusammenarbeit ein neuer Vertrag abgeschlossen werden. Für Angebote aus Dryland-Performance gelten die im Antrag aufgeführten Zeitrume. Eine automatische Vertragsverlängerung sowie Kündigungsfristen gibt es nicht. 9.2 Gewerbe, Einrichtungen, Vereine etc.: Vertragsbedingungen werden gesondert ausgearbeitet und festgehalten. 9.3 Massage-, Drainage- & Wärmeanwendungen: Einzelne Angebote die nur bei einer individuellen Zusammenstellung einer individuelle Vertragsdauer unterliegen.  9.4 Kündigungsrecht des Kunden: Der Kunde hat das Recht, je nach Gestaltung des Leistungs-/Anwendungszeitraumes, nach diesem zu kündigen. Der Kunde ist insbesondere unter folgenden Umständen zu einer außerordentlichen Kündigung berechtigt: 	Bei Eintritt einer Erkrankung, aufgrund derer die fortgesetzte Nutzung der Leistung/Anwendung von Previtality/Dryland-Performance unmöglich oder schädlich wäre. Sofern die Nutzung einzelner Teile der gebuchten Leistung/Anwendung möglich bleibt, ist eine außerordentliche Kündigung unzulässig. 	Bei Verlegung des Hauptwohnsitzes des Kunden an einen Ort, der nicht in der Region Erlangen-Höchstadt liegt.  Im Fall einer Erkrankung im vorbenannten Sinn wird die Kündigung nur wirksam, wenn zusätzlich zu der Kündigung ein Attest eines unabhängigen Facharztes des jeweils betroffenen Fachgebietes, das die Erkrankung bestätigt, bei Previtality/Dryland-Performance  im Original eingereicht wird. Bei einer Kündigung wegen der Wohnsitzverlegung sind eine Ab- und Anmeldebestätigung mit der Kündigung vorzulegen.  9.4.1 Eine Kündigung des Kunden, gleich aus welchem Grund, muss Previtality/Dryland-Performance , Greuth 56, 91315 Höchstadt im Original per Post zugehen. Kündigungen in mündlicher, fernmündlicher oder elektronischer Form sind ausdrücklich ausgeschlossen. Eine Kündigung per Fax ist nicht wirksam.  9.5 Kündigungsrecht von Previtality/Dryland-Performance  :Verletzt der Kunde seine Pflichten nach Ziff. 4 oder Ziff. 5, 6 und 7 behält sich Previtality/Dryland-Performance vor, den Vertrag außerordentlich zu kündigen. Ein Rückerstattungsanspruch für alle gem. Ziff. 6.2 vom Klienten bereits bezahlten und noch nicht durchgeführten Dienstleistungen besteht dann nicht. 9.6 Previtality/Dryland-Performance ist berechtigt, den Vertrag jederzeit ohne Angaben von Gründen vorzeitig ordentlich zu kündigen. Die Kündigung wird dem Kunden gegenüber mit Zugang der Kündigungserklärung wirksam. Die Kündigungserklärung kann auch per E-Mail zugehen, sofern der Kunde eine E-Mail-Adresse hinterlegt hat. Im Übrigen geht die Kündigungserklärung im Original per Post zu. Eine im Voraus gezahlte Vergütung wird in diesem Fall unverzüglich pro rata temporis zurückgezahlt.  10) Haftungsausschluss 10.1 Previtality/Dryland-Performance haftet nicht für Schäden des Kunden oder dessen Mitarbeiter, Klienten, Schutzbefohlene. 10.2 Der Haftungsausschluss nach Ziff. 10.1 gilt nicht für eine Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von Previtality/Dryland-Performance oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines Erfüllungsgehilfen von Previtality/Dryland-Performance beruhen. Der Haftungsausschluss nach Ziff. 10.1 gilt ebenfalls nicht für eine Haftung für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Previtality/Dryland-Performance oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines Erfüllungsgehilfen von Previtality/Dryland-Performance beruhen.  10.3 Soweit Leistungen in Räumen und mit Mitteln Dritter erbracht werden, ohne, dass diese Erfüllungsgehilfen von Previtality/Dryland-Performance sind, haftet Previtality/Dryland-Performance hierfür ebenfalls nicht. 10.4 Rechtliche Wirksamkeit dieses Haftungsausschlusses. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.  11) Allgemeines 11.1 Der Kunde hat seinen geplanten Urlaub aus Gründen der Flexibilität zwei bis vier Wochen vor Urlaubsantritt Previtality/Dryland-Performance bekannt zu geben. 11.2 Um eine optimale Trainingsgestaltung zu gewährleisten und gesundheitliche Risiken auszuschließen, empfiehlt  Previtality/Dryland-Performance die Durchführung eines Basischecks vor Trainingsbeginn. Der Basischeck beinhaltet diverse Tests, die für die Erstellung eines individuellen Trainingsprogramms unerlässlich sind. Diese persönlichen Daten unterliegen der Schweigepflicht. 11.3 Sollte der Kunde das 35. Lebensjahr bereits vollendet haben, empfiehlt Previtality/Dryland-Performance die Durchführung einer sportärztlichen Untersuchung vor Vertragsabschluss. 11.4 Previtality/Dryland-Performance steht seinen Kunden außerhalb der in Ziff. 3.2 genannten Zeiten im Rahmen der vereinbarten Trainingsbetreuung per Telefon und E-Mail zur Verfügung. Die Kontaktdaten sind dem Impressum der Internetseite www.previtality.de zu entnehmen. Hieraus ergibt sich kein Anspruch auf ständige Erreichbarkeit von Previtality/Dryland-Performance   12) Datenschutz Datenschutz auf einen Blick  12.1 Allgemeine Hinweise Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.  Datenerfassung auf unserer Website Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website? Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.  Wie erfassen wir Ihre Daten? Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Wofür nutzen wir Ihre Daten? Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten? Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“. Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen zu diesen Tools und über Ihre Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.  12.2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen Datenschutz Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Hinweis zur verantwortlichen Stelle Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist: Previtality-Praktiken für Prävention & Wohlbefinden Greuth 56 91315 Höchstadt Telefon: +49 (0) 179/9089337 E-Mail: norman_kemter@hotmail.de Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO) Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung.  Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).  Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe. Recht auf Datenübertragbarkeit Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist. Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen: Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.  12.3. Datenerfassung auf unserer Website Cookies Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt. Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben. Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Deaktivierung oder Löschung sämtlicher Cookies Der Nutzer kann seinen Webbrowser so einstellen, dass das Speichern von Cookies auf seinem Endgerät generell verhindert wird beziehungsweise er jedes Mal gefragt wird, ob er mit dem Setzen von Cookies einverstanden ist. Einmal gesetzte Cookies kann der Nutzer jederzeit wieder löschen. Wie das Ganze funktioniert, wird in Hilfe-Funktion des jeweiligen Webbrowsers beschrieben. Eine generelle Deaktivierung von Cookies kann gegebenenfalls zu Funktionseinschränkungen dieser Website führen.  12.4. Plugins und Tools Google Suche (mit Einwilligung) Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Suche. Anbieterin ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Um den Datenschutz auf unserer Website zu gewährleisten, ist Google Maps deaktiviert, wenn Sie unsere Website das erste Mal betreten. Eine direkte Verbindung zu den Servern von Google wird erst hergestellt, wenn Sie Google Maps selbstständig aktivieren (Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Auf diese Weise wird verhindert, dass Ihre Daten schon beim ersten Betreten der Seite an Google übertragen werden. Nach der Aktivierung wird Google Maps Ihre IP-Adresse speichern. Diese wird anschließend in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat nach der Aktivierung von Google Maps keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.  13) Inhalt des Onlineangebotes 13.1 Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.  13.2 Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.  13.3 Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.  13.4 Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. 13.5 Für Falschauszeichnungen von z.B. Preisen, Schreibfehler in den Angeboten wird keine Haftung übernommen.  14) Urheber- und Kennzeichenrecht 14.1 Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. 14.2 Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.  14.3 Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!  14.4 Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. 14.5 Previtality ist alleiniger Inhaber der Website www.previtality.de erhobenen Informationen. Wir erheben nur Informationen, die uns helfen, den Service für Sie zu verbessern. Die Informationen werden nicht – ohne Ihr Einverständnis – veräußert oder auf eine andere Weise, die nicht durch diese Erklärung ausgeschlossen ist, an andere weitergegeben, außer, wenn wir dies in gutem Glauben aus gesetzlichen Gründen für notwendig halten oder wenn es notwendig ist, die Rechte und das Eigentum von Previtality zu wahren, oder wenn die persönliche Sicherheit des Personals oder der Öffentlichkeit gefährdet ist. Alle Informationen auf dieser Website sowie die Website selbst unterliegen dem Copyright 2016 von Previtality  15) Verweise und Links Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat.Dies kann - so das LG -  nur dadurch verhindert werden, wenn man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.Für Links auf andere Seiten gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben.Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der kompletten Webseite sowie Newsletter und machen uns ihre Inhalte nicht zueigen.Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website ausgebrachten Links. Auszug der Nutzungsbedingungen für Sportgeräteverleih: § 4 Vertragslaufzeit Der Vertrag wird auf die in § 1 bestimmte Zeit geschlossen und ist vor Ablauf der Zeit von beiden Parteien ordentlich kündbar.  § 5 Widerruf / vorzeitige Rückgabe Widerrufsfrist 14 Tage, ohne Angabe von Gründen in Schriftform per  Email an norman_kemter@hotmail.de oder per Post an Norman Kemter Greuth 56, 91315 Höchstadt. Ein erfolgter Widerruf im Anschluss an eine erfolgte Mitnahme (durch Mieter) / Lieferung (durch Vermieter) bzw. die vorzeitige Rückgabe des Mietgegenstandes an Previtality berechtigt nicht zur Rückerstattung (auch nicht anteilig) des Mietzinses von Previtality an den Mieter. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund sowie die Rückgabe der Kaution bleibt hiervon unberührt.  § 6 Pflichten des Mieters  (1) Der Mieter verpflichtet sich, die Mietsache sorgfaltsgemäß zu behandeln, insbesondere die Hinweise zur sachgemäßen Benutzung der Mietsache (Gebrauchsanweisung, Warnhinweise o.Ä.), soweit diese vom Vermieter zur Verfügung gestellt werden, zu beachten und die Mietsache nur demgemäß einzusetzen. Bei Unklarheiten hat er sich vor Inbetriebnahme oder Nutzung der Mietsache gegebenenfalls beim Vermieter über die sachgemäße Benutzung zu informieren.  (2) Der Mieter haftet dem Vermieter für Schäden an der Mietsache, die durch Verletzung der ihm obliegenden Obhuts- und Sorgfaltspflichten schuldhaft verursacht werden. Veränderungen oder Verschlechterungen der Mietsache, die durch den vertragsgemäßen Gebrauch herbeigeführt werden, hat der Mieter nicht zu vertreten. Dies gilt insbesondere für Verschleißteile.  (3) Der Mieter hat dem Vermieter einen etwaigen Mangel der Mietsache unverzüglich anzuzeigen. Unterbleibt eine Anzeige, hat der Mieter dem Vermieter den daraus entstehenden Schaden zu ersetzen. Soweit der Vermieter aus diesem Grunde keine Abhilfe schaffen kann, haftet der Vermieter nicht für Schäden, die aufgrund des Mangels an der Mietsache oder an anderen Sachen entstehen.  (4) Eine Untervermietung ist nicht gestattet. Der Mieter ist verpflichtet, die Mietsache am Ende des Mietzeitraumes dem Vermieter in dem Zustand zurückzugeben, in dem er sie vom Vermieter erhalten hat. Gibt der Mieter die Mietsache nicht rechtzeitig zurück, so kann der Vermieter für die Dauer der Vorenthaltung die Miete als Entschädigung verlangen, die gemäß der Preisberechnung in § 2 für den zusätzlichen Zeitraum zu zahlen gewesen wäre. Die Geltendmachung weiter gehenden Schadensersatzes bleibt hiervon unberührt.  (5) Bei Selbstabholung der Mietsache muss diese innerhalb 3 Werktage nach Ablauf des Zeitraumes zurückgebracht werden. Pro Verzugstag fallen 50,00€ an. Wird der Bring-/Holservice genutzt, so muss der Mieter dem Vermieter die Mietsache innerhalb 3 Werktage nach Ablauf des Zeitraumes zur Abholung zur Verfügung stellen.  § 7 Pflichten des Vermieters  (1) Der Vermieter verpflichtet sich, dem Mieter den Mietgegenstand für den oben angegebenen Zeitraum in einem zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand zur uneingeschränkten Nutzung zu überlassen. Er versichert, dass er zur Vermietung der Mietsache berechtigt ist.  (2) Der Vermieter hat die Mietsache zu Beginn des Mietzeitraumes zur Abholung bereitzuhalten. Er ist nicht verpflichtet, die Mietsache an einen anderen Ort als seinen Wohn- oder Geschäftssitz zu versenden. Tut er es dennoch, so geschieht dies auf Kosten und Gefahr des Mieters.  § 8 Haftungsausschluss Dem oben genannten Mieter ist bewusst, dass er nach kurzer Einweisung, dass alleinige Risiko trägt und auf eigene Verantwortung/Gefahr die Gerätschaften nutzt. Der Mieter stellt hiermit die Firma Previtailty-Praktiken für Prävention & Wohlbefinden und seinen Repräsentanten (Norman Kemter) von jeglichen Ansprüchen, im Falle eines ihm (physisch, psychisch, finanziell, etc.) entstandenen Schadens, frei. § 9 Salvatorische Klausel  Die Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bestimmungen berührt die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung soll die Regelung treten, die der unwirksamen Regelung bei wirtschaftlicher Betrachtung am nächsten kommt.  Revision 7 – Juni 2020
Zahlungsmöglichkeiten vor Ort: Bar, EC-Karte, Visa- & Mastercard V-Pay, Android-& Apple-Pay Alle Angebote dienen rein präventiv-, kosmetisch-, wellness-orientierten Zwecken. Alle Angebote richten sich an Selbstzahler. Eine Abrechnung über Krankenkassen, etc. sowie die Bearbeitung von Rezepten ist nicht möglich. Die angegebenen Zeiten sind Anwendungszeiten ohne Be- & Entkleiden. Hausbesuche sind auf Nachfrage möglich, für eventuell anfallende Anfahrtskosten, beachten Sie bitte Punkt 5 (Spezifische Kosten) in den AGB.
Kontakt & Impressum © previtality2020
Proud Partner of
Greuth 56, 91315 Höchstadt/Greuth - Inh. Norman Kemter